Weissenhaus – Europas erfolgreichstes Crowdinvesting kehrt zurück

Mit über 6,3 Millionen Euro Investitionssumme ist das 5-Sterne-Resort WEISSENHAUS Grand Village & Spa an der Ostsee Europas erfolgreichstes Crowdinvesting.

Aufgrund konstant hoher Nachfrage wird das Crowdinvestings letztmals für kurze Zeit geöffnet.

  • Erste Immobilien-Finanzierung per Crowdinvesting mit einer Mindestverzinsung von 4 % und doppelter Besicherung durch Grundschuld und privater Haftung des Eigentümers

Mitten in der Natur, direkt an der Ostsee und doch nur 100 km nördlich von Hamburg liegt das WEISSENHAUS Grand Village Resort & Spa am Meer. Neun Jahre lang wurde ein gesamtes Dorf samt Schloss mit über 400-jähriger Geschichte aufwendig restauriert, um ein Luxus-Resort der Superlative zu erschaffen. Nur wenige Monate nach der Volleröffnung erhielt WEISSENHAUS zahlreiche Auszeichnungen. Unter anderem wurde WEISSENHAUS von einer 31-köpfigen Jury zum besten Strandhotel Europas 2015 gewählt (GEO SAISON 02/15) und das Gourmet-Restaurant „Courtier“ erhielt einen Michelin-Stern.

Crowdinvesting auf einem neuen Level

Doch nicht nur die Anlage selbst ist etwas ganz Besonderes, auch bei der Finanzierung versuchte Inhaber und Internet-Millionär Jan Henric Buettner etwas Neues. Zunächst investierte er 65 Mio. Euro aus seinem Privatvermögen in das Resort. Anschließend jedoch setzte er als ergänzende Finanzierung auf ein Crowdinvesting auf der Crowdinvesting-Plattform Companisto.

presse_WEISSENHAUS_504px_cCrowdinvesting ist eine noch junge Investmentoption, die aber ein enormes Potential für die Realisierung spannender Geschäftsideen einerseits und als Ergänzung des Portfolios privater Investoren andererseits birgt. Mit dem WEISSENHAUS-Crowdinvesting wollten wir ein Leuchtturmprojekt schaffen, das genau dies verdeutlicht, und gleichzeitig vom hohen Marketingeffekt der Schwarmfinanzierung profitieren“, erläutert Weissenhaus-Inhaber Jan Henric Buettner seine Entscheidung für ein Crowdinvesting auf Companisto.

Der Erfolg gab ihm Recht: 1.478 Schwarminvestoren beteiligten sich an der Finanzierungsrunde und investierten bisher gemeinsam über 6,3 Mio. Euro in WEISSENHAUS – die höchste Summe, die in Europa jemals in einem Crowdinvesting erzielt wurde.

Rückkehr von WEISSENHAUS

Mit unserem Investment-Angebot per Crowdinvesting haben wir anscheinend den Nerv der Zeit getroffen. Als wir das Funding bei einem Zwischenstand von über 6,3 Mio. Euro Mitte Januar planmäßig geschlossen haben, erreichten uns noch am gleichen Tag die ersten Fragen nach einer weiteren Möglichkeit der Beteiligung. Da die Nachfrage auch in den nächsten Tagen nicht abgerissen ist, haben wir uns nun entschlossen, die Crowdinvesting-Kampagne ein letztes Mal für Investoren zu öffnen, um auch ihnen die Teilhabe zu ermöglichen“, sagt Jan Henric Buettner.

Investoren, die sich über Companisto an Weissenhaus beteiligen, erhalten neben einer Festverzinsung in Höhe von 4 % p.a. auch eine variable Umsatzbeteiligung und sind zusätzlich an der Wertsteigerung der Immobilie beteiligt. Die Investments sind durch eine Grundschuld auf die Immobilie abgesichert, zusätzlich gibt es eine Besicherung über Buettners Privatvermögen.

Das aktualisierte Profil zu Weissenhaus wird ab dann unter companis.to/Weissenhaus-Profil verfügbar sein.

Quelle: Companisto

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen