Testing 4.0: Crowdtesting-Spezialist Testbirds integriert Cloud-Services in Portfolio

Der IT-Dienstleister Testbirds, der sich bislang vor allem durch crowdbasiertes Softwaretesting einen Namen gemacht hat, stellt sich unter dem Motto „Testing 4.0 – The Next Generation of Quality“ neu auf.

In den vergangenen zwei Jahren wurde das Angebot an Services und Dienstleistungen kontinuierlich erweitert und eine Vielzahl cloudbasierter Technologien entwickelt, um Unternehmen bei der Optimierung von Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität ihrer Software zu unterstützen. Im Zuge der Neupositionierung werden alle Lösungen und Tools auf einer Plattform vereint, um Synergien künftig besser nutzen zu können. Von seinem Geschäftsmodell und der strategischen Neuorientierung konnte Testbirds auch die namhaften Venture Capitalists EXTOREL, b-to-v sowie Seventure Partners überzeugen, welche jüngst bekannt gaben, zwei Millionen Euro in das Start-up zu investieren.

Rund vier Jahre nach der Firmengründung läutet der Softwaretesting-Spezialist Testbirds eine neue Ära der Unternehmensgeschichte ein. Mit mehr als 100.000 registrierten Testern in 180 Ländern zählt der IT-Dienstleister zu den weltweit führenden Anbietern von Crowdtesting. Über 500 Unternehmen, darunter Audi, Allianz, Deutsche Post, Henkel, Payback oder Western Union, arbeiten mit Testbirds zusammen, um Software in Hinblick auf Usability und Funktionalität zu verbessern. Neben crowdbasiertem Softwaretesting bietet das Unternehmen seinen Kunden auch cloudbasierte Technologien für die Optimierung von Webseiten, Apps oder Internet of Things-Anwendungen. Darunter beispielsweise TestChameleonTM, ein SaaS-Lösung mithilfe derer Software auf virtuellen Maschinen automatisiert sowie manuell getestet werden kann, oder BirdFlightTM, ein kostenloses Web-Tool für die Verteilung von Beta-Apps.  Die bisher separaten Angebote werden unter dem Motto „Testing 4.0 – The Next Generation of Quality. Powered by Crowd and Cloud Technologies“  auf einer einzigen Plattform zusammen geführt, so dass Kunden Zugang zu sämtlichen Services erhalten und von den vielfältigen Synergien sowie einer Vielzahl neuer Testarten und Dienstleistungen profitieren können.

„Testbirds steht für Innovation. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden eine passgenaue Lösung zu bieten, um den Herausforderungen moderner Softwareentwicklung schnell, effizient und flexibel zu begegnen. Wir haben unser Portfolio in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut. Mit der Integration der verschiedenen Technologien vollziehen  wir nun den nächsten großen Schritt, um die Qualität von Software gemeinsam mit unseren Kunden auf eine neue Ebene zu heben“, erklärt Georg Hansbauer, Gründer und Geschäftsführer von Testbirds, die Neupositionierung.  Dem pflichtet auch Philipp Benkler, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer  von Testbirds, bei: „Unser Vision ist es der weltweit führende Anbieter für innovative Testing-Lösungen zu werden. Unser Portfolio aus Crowd und Cloud ist einzigartig und mit Testing 4.0 eröffnen sich unseren Kunden vollkommen neue Möglichkeiten. Zahleiche Bestandskunden stehen bereits in den Startlöchern um diese schnellstmöglich nutzen zu können. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unseren Investoren EXTOREL, b-to-v und Seventure starke Partner gefunden haben, die diesen Weg mit uns gemeinsam gehen möchten.“

Durch die Integration der verschiedenen Technologien und Services erhalten die Kunden von Testbirds nicht nur Zugang zur internationalen Testercrowd mit über 250.000 echten Geräten, sondern u.a. auch Zugriff auf unendlich viele virtualisierte Testumgebungen. Unternehmen können so beispielsweise von den Crowdtestern gefundene Fehler auf virtuellen Maschinen überprüfen oder zertifizierte Tester aus der Crowd mit der Erstellung von automatisierten oder manuellen Test-Cases beauftragen, welche im Anschluss wiederum über die SaaS-Lösung TestChameleonTM ausgeführt werden können.

Quelle: Testbirds

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.