Risiken absichern: Eine Versicherung für Blogger

Kann man sich als Blogger versichern? Gibt es überhaupt eine Versicherung für Blogger, die viele Risiken abdeckt?

Die Versicherungs-Branche passt sich an. Der Blogger als Beruf – oder zumindest als definierter Tätigkeitsbereich – wird als solcher anerkannt und man kann sich mittlerweile gegen verschiedene Risiken absichern.

Unsere Empfehlung: Versicherungen für Medienberufe bei www.exali.de*

exali
Anzeige

Eine Abmahnung kann bei einem Freiberufler schnell zum Bankrott führen, denn man haftet mit seinem Privatvermögen. Gut gerüstet ist derjenige, der über eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Medienberufe verfügt.

Welche Risiken von Bloggern sind versichert?

Die Blog-Versicherung ist ein Teil der Media-Haftpflicht der exali. Es werden neben Bloggern u.a. freie Journalisten, Werbetexter, Texter, Ghostwriter, (Online-)Redakteure, Content Manager, Autoren, Lektoren, Korrektoren, Verleger, Dolmetscher und Übersetzer versichert. Die Versicherung umfasst eine All-Risk-Deckung. Das bedeutet, es sind entsprechend den Versicherungsbedingungen alle Risiken versichert, auch solche, die nicht explizit ausgeschlossen sind.

Schadenbeispiele:
  • Abstrafung durch Google wegen Überoptimierung
  • Fehlerhafte Datenschutzbestimmungen
  • Verwendung von geschützten Keywords bei SEM / SEO
  • Verletzung von Bildrechten
Wichtig zu wissen
Rechtsverletzungen wie Urheberrechtsverletzungen, allgemeine Persönlichkeitsrechtsverletzungen, Namensrechtsverletzungen, Markenrechtsverletzungen, Lizenzrechtsverletzungen, Patentrechtsverletzungen und Datenschutzrechtsverletzungen sind in der Media-Haftpflicht* von exali mitversichert.

Dennoch: Als Blogger sollte man sich damit auseinandersetzen, was erlaubt ist und was nicht. Bilder- oder Text-Klau sind kein Kavaliersdelikt. Will man selbst fair behandelt werden, sollte man sich auch anderen Bloggern und Unternehmen fair gegenüber verhalten.

Weitere Informationen:
Versicherungen für Medienberufe bei www.exali.de*

 

Dieser Beitrag ist werbefinanziert und enthält Affiliate-Links.

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen