Exporo – Erfolgreiches Immobilien Crowdinvesting „Mein Ohmoor“

Drittes Immobilien-Crowdinvesting vorzeitig ausgezahlt: Bis zu 14 % Gesamtrendite für EXPORO-Investoren.

Die EXPORO-Anleger des Immobilieninvestments „Mein Ohmoor“ haben ihr eingesetztes Kapital samt Zinsen zurückerhalten. Zum 14. Dezember wurde die Auszahlung veranlasst – und damit zwei Wochen früher als vertraglich vereinbart. „Mein Ohmoor“ ist bereits das dritte zurückgezahlte Projekt des Marktführers für Immobilien Crowdinvesting Exporo.de.

Projekt „Mein Ohmoor“ vorzeitig zurückgezahlt – voll verzinst

Vor rund zwei Jahren stellten private Investoren der Hamburger Wernst Immobilien Gruppe insgesamt 755.000 Euro Darlehenskapital zur Verfügung – gegen eine jährliche Verzinsung von 6 % p.a.. Zwei Wochen vor dem vereinbarten Auszahlungstermin wurden am 15.12.2015 ca. 76.000 Euro Zinsen plus 755.000 Euro Darlehen zurückbezahlt – bei voller Auszahlung der Zinsen bis zum Jahresende. Dies entspricht einer durchschnittlichen Rendite über alle Investoren und die Gesamtlaufzeit in Höhe von ca. zehn Prozent. Die Verzinsung für Exporo-Anleger startet direkt mit dem Eingang des Investmentbetrags auf dem Konto des Treuhänders – je früher ein Anleger investiert, desto höher die Zinsgutschrift. Der erste Investor des Projekts „Mein Ohmoor“ erhielt daher über die Laufzeit seiner Anlage 14,4 % Zinsen auf seinen Investmentbetrag.

Drei Projekte bereits zurückbezahlt – das vierte folgt im Mai 2016

Neben dem Projekt „Mein Ohmoor“ wurden zuvor bereits die Immobilienprojekte „Holz 5 ¼“ und „7 Eichen“ erfolgreich an die Anleger ausgezahlt. Zusammen mit „Mein Ohmoor“ konnten die Anleger über Exporo Zinsen in Höhe von über 300.000 Euro erwirtschaften. Bei einem Kapitaleinsatz von rund 2,1 Mio. Euro entspricht dies einer durchschnittlichen Gesamtrendite von ca. 14% über die drei Projekte – bei Laufzeiten zwischen zwei und drei Jahren. Im Mai 2016 steht bereits das nächste Projekt „Drosselgärten“ zur Auszahlung an.

Aktuelles Immobilieninvestment in Berlin-Charlottenburg

Das aktuelle Immobilieninvestment „Riehlufer“ befindet sich in Berlin-Charlottenburg mit Blick auf den Lietzensee. EXPORO-Anleger können in die Revitalisierung eines Altbaugebäudes aus dem Jahr 1900 mit rund 4.000 m² Wohnfläche und 39 Wohneinheiten investieren. Die Laufzeit des Investments beträgt rund 18 Monate, bei einer Verzinsung von 5,5 % pro Jahr.

Über Exporo

EXPORO ist die führende deutsche Crowdinvesting Plattform für Immobilien. Unter dem Motto „Einfach und direkt in Immobilien investieren“ können sich Investoren bereits mit Beträgen ab 500 Euro an lukrativen Bauvorhaben beteiligen, die bisher institutionellen und anderen finanzstarken Investoren vorbehalten waren. Die direkte Investition mittels Crowdinvesting gewährt Exporo-Anlegern erhebliche Kostenvorteile, da eine Vielzahl von renditeschmälernden Mittelsmännern wie Vertriebsfirmen und Anlageberater wegfallen. Durch das Exporo-Investment Cockpit mit Neuigkeiten zu den einzelnen Projekten hat der Anleger volle Transparenz zu seinen Immobilieninvestments. Hinter exporo.de stehen die Unternehmer Simon Brunke, Dr. Björn Maronde, Julian Oertzen und Tim Bütecke, welche das Exporo-Konzept seit 2013 umsetzen und zusammen bereits 11 Projekte mit über 11 Millionen Euro Crowdinvestition begleitet haben.

 

Quelle: Exporo

Banner Exporo

 

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbeanzeigen.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.