Entwicklungen der Shareconomy

Shareconomy-Frühling Up-Date 2014

„Wir stellen die aktuellen Entwicklungen der Shareconomy innerhalb der 7. Kollektiven Intelligenz Eventwoche vor. Unser Ziel ist es, das die Teilnehmer der Referate und Chats die neuen Entwicklungen der Shareconomy kennenlernen und nutzen. Heute teilen große Teile unserer Gesellschaft ihre Güter und somit auch das Wissen um bessere, schnellere und insbesondere kostengünstigere Konsumlösungen. Dennoch ist erst der Anfang der Entwicklung. Es hat sich ein neues Verständnis zum Besitz der Waren und somit des Konsum gebildet“. Hier beschrieb Wolfhart Hildebrandt, Initiator der kollektiven Intelligenz Eventwoche, seine Sicht auf die Shareconomy. „….. Die Referenten beschreiben die Trendthemen und Herausforderungen des Shareconomy-Frühlings 2014. Ja, wir glauben, dass die Shareconomy erst im Frühling der Entwicklung ist.“ So stellt Hildebrandt seine Gedanken weiter vor.

Güter, Waren und alles was man so braucht oder besitzt werden heute auf Internetportalen zur temporären Nutzung angeboten. Ist das alles Shareconomy? Oder oft nur ein cleverer Trick von Konzernen auf einen fahrenden Zug aufzuspringen? Shareconomy wird getragen von Individuen mit einer anderen Einstellung zum Konsum und insbesondere zum Besitz von Gütern. Welche Einstellung haben diese Menschen? Entsteht eine neue Form des Konsums? Können Internet, Apps und Smartphone die Befreiung der Konsumenten vorantreiben? Innerhalb dieser fünf Tage werden diese Fragen sowie weitere Fragen des Erfolgs, Trends und Entwicklungen der Shareconomy vorgestellt und zur Förderung der kollektiven Intelligenz barrierefrei diskutiert und zur weiteren kostenlosen Nutzung zur Verfügung gestellt.

Vom 31.3. – 4.4.2014 werden wieder 11 Referenten in 20 Referaten und Chats ihr Wissen den Teilnehmern nahebringen. In dieser Woche werden die unterschiedlichen Bereiche der Shareconomy vorgestellt und in Chats mit den Referenten diskutiert. Alle Präsentationen, Chats und andere Angebote der Wissenstransformation für die Teilnehmer sind 24/7 digital verfügbar. Innerhalb der letzten sechs kollektiven Intelligenz Eventwochen haben über 90 herausragende Referenten die unterschiedlichen Themenbereiche der kollektiven Intelligenz vorgestellt.  Über 40.000 Menschen haben bis heute den innovativen Content der letzten 6 kollektiven Intelligenz Eventwochen genutzt. In unterschiedlichen Medien wurden die Inhalte der Referenten den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Auch Teilnehmer können als Referenten zu Wort kommen! Drei Präsentationstermine werden extra für Teilnehmer freigehalten. Vorstellungen von neuen Ideen oder anderen Inhalten bilden somit eine Ergänzung dieser Woche. Jeder Teilnehmer kann sich zu Wort melden und dadurch die Woche nutzen, um sein Thema vorzustellen. Mehr Informationen erhalten Interessierte über info@netbaes.com.

Auch diese Veranstaltungsreihe ist seit dem ersten Tag ein Teil der Shareconomy. Das beste Wissen zu den Themen der kollektiven Intelligenz haben die Exponenten dieser Bereiche kostenlos zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Alle Aktivitäten werden auf www.netbaes.net durchgeführt. Jeder kann teilnehmen und den Content teilen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das war ein Gastbeitrag von Netbaes. Mehr Informationen gibt es über info@netbaes.net.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.