Durch Crowdfunding zur Heißluftballon-WM in Brasilien

Die Crowdfunding Plattform fairplaid.org setzt sich mit ihren Projekten für Randsportarten als innovative Form der Sportförderung ein.

In Kürze findet die Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien statt. Die ganze Nation freut sich schon auf dieses Event und das Thema Brasilien ist in aller Munde. Doch wer weiß eigentlich, dass nur eine Woche nach der Fußball-WM eine weitere Weltmeisterschaft ebenfalls in Brasilien stattfindet? Und zwar die Heißluftballon-WM in Brasilien.

Fußball ist schon fast ein politisches Thema. Es gibt sogar ein Sondergesetz zur Weltmeisterschaft, welches Public Viewing auch zu später Stunde (bei der Übertragung der späten Spiele) erlaubt. Es wird Zeit und Geld investiert – von Seiten der Spieler, der Politiker und der Fans.

Für die Heißluftballon Nationalmannschaft sieht es dagegen nicht ganz so rosig aus. Die Beteiligung an der WM wird aus eigener Tasche finanziert. Und genau hier setzt das Crowdfunding zur Heißluftballon-WM in Brasilien an. Fans und Unterstützer können durch einen Beitrag auf der Crowdfunding-Plattform fairplaid.org die Teilnahme der Nationalmannschaft mitfinanzieren, um diese überhaupt zu ermöglichen. Für die Unterstützer gibt es Prämien, bspw. persönlich unterschriebene Postkarte aus Brasilien oder sogar eine Fahrt im WM-Ballon. David Strasman sagt zum Crowdfunding-Vorhaben: „Crowdfunding ist für mich die moderne Art auf sich aufmerksam zu machen und Randsportarten ins Rechte Licht zu rücken.“

FlixBus als Sponsor von Randsportarten

Einer der Sponsoren ist FlixBus. Jeder Unterstützer eines Vereins- oder Sportprojektes auf fairplaid.org erhält bei einer Spende in Höhe von 8 Euro einen Reisegutschein für FlixBus in Höhe von 10 Euro. „So unterstützen wir nicht nur außergewöhnliche Sportarten abseits des Mainstreams, wir gewinnen gleichzeitig neue Fahrgäste für den FlixBus. Aktive Menschen und Crowdfunding über fairplaid.org passen perfekt zu unserer jungen Marke“, sagt FlixBus-Sprecherin Bettina Engert dazu.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.