Darkfinity Gamepad sucht Finanzierung auf Kickstarter

Deutsches Gaming Startup startet für Darkfinity Gamepad Crowdfunding

Gestern Abend ist die weltweite Crowdfunding-Kampagne für das Darkfinity Gamepad auf der Plattform Kickstarter gestartet. Mit Hilfe der Crowd sollen bis zum 16. September 2015 mindestens 80.000 Euro für die Produktion der Spiele-Konsole für Smartphones und Tablets eingesammelt werden.

Der Darkfinity-Gründer, Ümit Göksu, hat, gemeinsam mit einem Team von vier deutschen Ingenieuren, an der technischen Entwicklung des Gamepads über die letzten drei Jahre hinweg gearbeitet. Nun ist es fertig, der Prototype getestet und bewährt. Um jedoch in die Produktion gehen zu können und das Gamepad für den Markt zugänglich zu machen, fehlt die Finanzierung. Für das hochwertige Material, Werkzeuge und Maschinen aus Deutschland und die Herstellung werden rund 80.000 Euro benötigt. Erst dann können die Pro Gamepads produziert und ausliefert werden. Das maximale Fundinglimit liegt bei 300.000 Euro, mit diesem Geld soll außerdem an der Elektronik für die Powerbank und einer App weitergearbeitet werden, um die User regelmäßig mit Updates versorgen zu können. Vor allem die patentierte Powerbank wird vom Darkfinity-Team ständig weiterentwickelt und kann beim Erreichen der Höchstsumme von den Käufern des Gamepads optional dazugekauft werden.

Gamepad_Charger_Audio_PK

Das Darkfinity Gamepad macht mobiles Gaming ganz einfach und flexibel möglich – auf dem Weg zur Arbeit, auf langen Reisen, einfach überall lässt sich das Gerät nutzen, um Spiele auf Handys und Tablets zu spielen. Es ist das erste, hochwertige Gamepad für Smartphones und Tablets, das mit einer Powerbank ausgestattet ist und einer Spielekonsole in nichts nachsteht. Hochwertig und multifunktional ist Gaming auf allen Endgeräten über eine lange Laufzeit möglich. Das Gamepad lässt sich horizontal über einen Teleskopauszug in der Größe verstellen und ist somit für alle mobilen Geräte bis zu 10.5 Zoll geeignet. Die Verbindung funktioniert über Bluetooth und es gibt einen USB-C-Anschluss, sowie einen Kabelkanal. Die Ladekabel verschwinden ganz einfach in dem dafür vorgesehenen Hohlraum und alles bleibt dort, wo es hingehört – ohne Adapter!

Das Darkfinity Gamepad ist ein Produkt des deutschen Start-ups Darkfinity GmbH. Gründer und Entwickler des Gamepads ist Ümit Göksu aus Mannheim, der durch seine eigenen Spieleerfahrungen schon vor drei Jahren auf die Idee kam. Seitdem arbeitet er non-stop, mit einem Team bestehend aus vier deutschen Ingenieuren, an der technischen Entwicklung des Gamepads. Denn die Menschen hinter Darkfinity teilen eine Vision: Gaming. Ihre Vision ist es, Produkte zu verbessern und Innovationen für den Gaming Markt zu entwickeln, um das Spieleerlebnis auf ein neues Level zu heben.

Zur Kampagne: https://www.kickstarter.com/projects/darkfinity/darkfinity-gamepad-for-smartphones-and-tablets/comments

 

Quelle: SUITED

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.