Crowdlending mit Zencap – Kredite für den Mittelstand

Innovative Finanzierung im Mittelstand durch Crowdlending mit Zencap.

Zencap LogoIm Interview erklärt uns Herr Dr. Grobe das Konzept, welches sich hinter Crowdlending mit Zencap verbirgt und wie Privatinvestoren in Unternehmen investieren können.

Hallo Herr Dr. Grobe. Stellen Sie sich und die Plattform zencap* doch bitte kurz vor.

Gründer Zencap

Quelle: zencap / Gründer

Gemeinsam mit Dr. Matthias Knecht habe ich Ende März 2014 den digitalen Kreditmarktplatz Zencap gegründet. Wir bringen kleine und mittlere Unternehmen mit privaten Anlegern ohne Umweg über Banken zusammen. Ein Konzept, von dem beide Seiten profitieren: Unternehmer erhalten Kredite zu flexiblen Konditionen und Anleger attraktive Renditen.

Wie entstand die Idee zu Zencap? Was genau ist das Konzept?

Matthias und ich sahen einfach die Notwendigkeit, kleinen und mittleren Betrieben eine alternative Finanzierungsmöglichkeit anzubieten. Denn trotz eines guten Finanzierungsumfelds haben viele deutsche Mittelständler erhebliche Schwierigkeiten, eine Kreditfinanzierung durch die Bank zu erhalten. Grund hierfür ist, dass die Vergabe von kleinen Krediten für Banken häufig mit einem erheblichen bürokratischen Aufwand verbunden ist. Bei Zencap ist das anders: Wir bieten Unternehmen Beträge zwischen 10.000 Euro bis 150.000 Euro an. Und das bei flexiblen Kreditkonditionen und dem Verzicht einer Vorfälligkeitsentschädigung, wenn der Kredit frühzeitig abgelöst wird. Auf der anderen Seite stehen die Investoren, die an attraktiven Renditen interessiert sind. Die äußerst rentable Anlageklasse Mittelstand bietet diese, war aber in der Vergangenheit immer Banken vorbehalten. Bei Zencap profitieren beide Gruppen gemeinsam: Mittelständler erhalten einen verbesserten Zugang zu Kapital, Investoren erschließt sich eine neue Anlageklasse. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten.

Crowdlending ist mittlerweile ein hart umkämpfter Markt. Was zeichnet die Plattform Zencap gegenüber anderen Plattformen besonders aus?

Es gibt zwar in Deutschland einige Crowdlending-Anbieter, aber diese Angebote bewegen sich im p2p-Bereich. Sie richten sich also ausschließlich an private Anleger. Mit unserem p2b-Geschäftsmodell sind wir in Deutschland daher bisher einmalig. Wir sind bei der digitalen Vermittlung von Firmenkredite quasi Pioniere.

Welche Zielgruppe sprechen Sie an, sowohl aus Sicht der Investoren als auch der Kreditnehmer?

Wir sprechen prinzipiell jeden privaten Anleger an, der in solide kleine und mittlere Unternehmen investieren möchte. Da eine Investition bereits ab 100 Euro möglich ist, ist unsere Zielgruppe recht groß und heterogen. Unsere Zielgruppe auf Unternehmerseite sind kleinere und mittlere Unternehmen, die seit mehr als zwei Jahren bestehen und im Handelsregister eingetragen sind. Auch muss der durchschnittliche Umsatz der letzten beiden Geschäftsjahre mindestens 100.000 Euro betragen.

Wie groß ist das Risiko für die Investoren?

So pauschal lässt sich das nicht beantworten. Das jeweilige Risiko hängt von der Bonitätsklasse und der damit verbundenen Ausfallwahrscheinlichkeit ab. Diese Einstufung wird durch unsere Kreditexperten vorgenommen. Zusätzlich bürgen die Geschäftsführer oder Eigentümer eines Unternehmens mit ihrem persönlichen Vermögen für den gewährten Kredit. Wir raten Investoren zudem Ihr Portfolio zu diversifizieren und ihr Geld auf verschiedene Unternehmen verteilen. Auf diese Weise wird das Ausfallrisiko erheblich reduziert.

Wie sieht die Zukunft bei Zencap aus? Was sind Ihre Pläne und Prognosen?

In diesem Jahr werden wir noch in zwei weitere europäische Märkten expandieren. In Deutschland wollen wir im ersten Jahr 200 Kredite mit einem Volumen von mindestens 100 Millionen Euro finanzieren. Unser langfristiges Ziel ist es in drei Jahren profitabel zu sein.

Vielen Dank für das Interview. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg!
zencap – Günstige, flexible Kredite für den Mittelstand
*

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.