Crowdinvesting auf Companisto: 5 Cups and some sugar

5CUPS LogoDas Berliner Startup 5 Cups and some sugar startet am 3. Juni 2013 seine Crowdinvesting Kampagne auf Companisto.

Das Startup 5 Cups and some sugar GmbH bietet in seinem Webshop Teekreationen an, die sich jeder Liebhaber des Heißgetränks selber zusammenstellen kann. Dazu stehen über 50 hochwertige Zutaten zur Auswahl, die ganz nach dem eigenen Geschmack miteinander kombinierbar sind. Für das passende Design ist auch gesorgt, denn die Kreationen gibt es in individualisierbaren Design-Verpackungen. Auch ein eigener Name kann der ganz persönlichen Teemischung gegeben werden. Ein Ziel des Startups ist es, neben dem Angebot im Online-Shop, bereits fertige Tee-Kreationen im Einzelhandel und der gehobenen Gastronomie zu vertreiben.

Tee liegt im Trend. Gesunde Ernährung und Wellness-Produkte sind beliebt und ein wachsender Bereich in der Lebensmittelindustrie. Aktuell liegt das jährliche Wachstum des Online-Teehandels bei 20 %. Große Unternehmen, wie Nestlé oder Starbucks, investieren stark in diesen Bereichen. 5 Cups and some sugar bedient mit seinen kreativen Teemischungen und einem außergewöhnlichen Design eine innovative Sparte, die sich insbesondere auf den individuellen Kundenwunsch und das ganz persönliche Geschmackserlebnis fokussiert.

5CUPS GruenderAuf Companisto startet 5 Cups and some sugar seine Crowdinvesting Kampagne, um für das Startup eine Finanzierung in Höhe von bis zu 300.000 Euro zu erreichen. Die Investoren (auf Companisto werden diese „Companisten“ genannt) können sich dabei mit Beträgen zwischen 5 Euro und 20.000 Euro beteiligen und damit einen Anteil an dem jungen Unternehmen erwerben. Auf der Crowdinvesting Plattform Companisto können sich Interessierte detailliert erkundigen, was 5 Cups and some sugar geplant hat, was und wer sich genau hinter dem Unternehmen verbirgt und wie die Wachstumspläne aussehen.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Stefan sagt:

    Wow, kaum gestartet schon mehr als 180% finanziert. Respekt! Weiter so 🙂

Kommentar verfassen