Crowdfunding Plattform Green Crowding im Interview

GreenCrowding_Logo_250x90Investitionsmöglichkeiten in energieeffiziente, umweltnahe Projekte – das hat sich die Crowdfunding Plattform Green Crowding zum Ziel gesetzt.

Wer sich für seine Umwelt einsetzen möchte, ist hier genau richtig, denn auch Kleinstanleger bekommen die Möglichkeit sich zu beteiligen. Die Gründerin und Geschäftsführerin Sissy Müller stellt uns ihre Plattform im Interview vor.

Hallo Sissy. Stell dich und die Plattform Green Crowding doch bitte kurz vor.

Bei Green Crowding können Anleger Nachrangdarlehen und Spenden an erneuerbare und energieeffiziente Projekte vergeben.

Wie entstand die Idee zu Green Crowding? Was genau ist das Konzept?

Obwohl ich jahrelang im Finanzsektor tätig war, fand ich es kompliziert und zeitaufwändig mein Geld direkt in umweltnahe Projekte zu investieren. Banken bieten meist Mischfonds an. Es ist jedoch oft unklar, wofür das Geld eigentlich genau arbeitet. Zeitgleich gibt es viele energieeffiziente und erneuerbare Projekte in Deutschland, die nach Geldgebern suchen. Green Crowding führt beide Seiten zusammen. Anleger können sich bereits ab 10€ in wenigen Online-Schritten direkt bei nachhaltigen Projekten beteiligen.

Die Konkurrenz schläft nicht. Was zeichnet die Plattform Green Crowding besonders aus?

Die Fachkenntnis und jahrelange Erfahrung in der Energiebranche des Teams ist ein großer Vorteil. Das Set-Up der Plattform ermöglicht uns zudem, zeitnah und flexibel auf Marktveränderungen einzugehen.

Welche Zielgruppe sprecht ihr an? Was sind die Vorteile bei der Nutzung eures Angebotes?

Wir sprechen Anleger an, die ihr Geld lieber für den Ausbau der Energiewende arbeiten lassen wollen, anstatt es auf dem Sparbuch zu lassen. Risiken und Renditen der Projekte sind abschätzbar. Bei Solaranlagen kann man aufgrund der Einspeisevergütung die Renditen zum Beispiel relativ gut kalkulieren.

Wie sieht die Zukunft bei Green Crowding aus? Was sind eure Pläne und Prognosen?

Unser aktuelles Projekt ist ein innovativer Energiedrachen Windpark. Außerdem reden wir mit vielen weiteren Projekten. Insbesondere der Bereich Energieeffizienz birgt viel Potenzial. Viele Investitionen rechnen sich schon nach wenigen Jahren aufgrund niedrigerer Stromkosten.

Vielen Dank für das Interview! Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg mit eurer Crowdfunding Plattform Green Crowding.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 30. September 2013

     
     
    […] Investitionsmöglichkeiten in energieeffiziente, umweltnahe Projekte – das hat sich die Crowdfunding Plattform Green Crowding zum Ziel gesetzt.  […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.