Crowdfunding im Sport – Workshop für Interessierte

Crowdfunding-Projekte gibt es in den unterschiedlichsten Bereichen. Crowdfunding im Sport ist etwas spezieller. Es geht um Vereinsarbeit und sportliche Veranstaltungen.

Worum geht es beim Crowdfunding im Sport?

Ein Sportverein finanziert sich über die Mitgliedsbeiträge. Doch was ist, wenn diese Finanzierung nicht ausreicht? Es ist schwierig Förderer zu bekommen. Daher gibt es Alternative Finanzierungsmethoden: Das Crowdfunding im Sport. Ist Crowdfunding für den Sportverein eine Lösung?

In zwei kostenlosen Veranstaltung beantwortet das Team der Sport-Crowdfunding-Plattform fairplaid unter anderem folgende Fragen:

  • Was ist Crowdfunding eigentlich?
  • Wie funktioniert Crowdfunding?
  • Ist Crowdfunding für mein Vorhaben geeignet?
  • Was muss ich bei meiner Crowdfunding-Kampagne beachten?

Zielgruppe der Veranstaltung sind Vereinsvorstände und alle Interessierten, die auf der Suche nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten für ihre Sportprojekte oder Vereinsaufgaben sind.

Referenten sind Marthe-Victoria Lorenz, Geschäftsführerin der fairplaid GmbH und Patrick Mijnals, Geschäftsführer der bettervest GmbH.

Die Termine

27. März 2015, 19:00 – 21:00 Uhr
Informationsveranstaltung – Crowdfunding als alternatives Finanzierungsmittel
Jetzt anmelden: http://goo.gl/JS4yoz

28. März 2015, 10:00 – 13:00 Uhr
Workshop – Schritt für Schritt, Wege zu Ihrer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne
Jetzt anmelden: http://goo.gl/lCyVOI

Adresse:
Social Impact Lab
Falkstraße 5 / 2. Stock
60487 Frankfurt am Main

Die Anmeldung kann bis spätestens 24. März 2015 erfolgen. Die Veranstaltungen sind nicht aneinander gebunden, man kann an einer oder an beiden kostenlos teilnehmen.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen