Crowdfunding der Woche: Hamburgs Stadtgrün, SpreefüXXe Berlin, Nature cUP und Living Water

Wie vielfältig Crowdfunding-Projekte verstanden werden, zeigen wir euch mit dem Crowdfunding der Woche: Otto unterstützt Hamburgs Stadtgrün, SpreefüXXe Berlin, Nature cUP und Living Water.

Otto unterstützt Hamburgs Stadtgrün

Otto hilft mit, Hamburgs Stadtgrün zu verbessern, indem das Unternehmen die Spenden bis maximal 15.000 Euro verdoppelt. Von jedem, der sich an dem Projekt beteiligt und Geld spendet, um Bäume in Hamburg pflanzen zu lassen, wird die Spende verdoppelt. In Zusammenarbeit mit der Loki Schmidt Stiftung und der Stadt Hamburg werden Baumlücken geschlossen besonders in strukturschwachen Stadtteilen. Bei der Aktion teilnehmen kann man auf betterplace.org!

Handball-Fans gesucht für die SpreefüXXe Berlin

Auf fairplaid.org suchen die SpreefüXXe Berlin Unterstützer, um in der 1. Handball Bundesliga der Frauen richtig durchzustarten. Aufgestiegen ist das Team bereits, jetzt benötigen sie finanzielle Unterstützung, um Transfers, Vertragsverlängerungen, Reisekosten und vieles mehr abdecken zu können. Das Ziel der SpreefüXXE Berlin heißt GEKOMMEN UM ZU BLEIBEN – und jeder kann sie dabei unterstützen!

Upcycling-Café Nature cUP in Köln

Nature cUP soll das erste grüne Upcycling-Café werden und in Köln eröffnen. Durch Nachhaltigkeit setzt sich das Team für Umwelt-, Klima- und Naturschutz ein. Aus mindestens 90% Upcycling-Materialien wird das Café bestehen – aus Alt mach Neu. Eine Müsli-Bar wird das Highlight von Nature cUP. Das Fundingziel liegt bei 70.000 Euro und das Team braucht noch Unterstützer. Weitere Infos zum Vorhaben des Nature cUP Teams gibt es bei startnext.de!

Living Water – aus Meerwasser Trinkwasser machen

Wie kann man aus Meerwasser Trinkwasser machen? Mit Meerwasserentsalzungsanlagen, die durch Sonne und Wind betrieben werden, will Living Waters sauberes Trinkwasser zu fairen Preisen herstellen. Mehr als 700 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu Trinkwasser – das muss sich ändern. Der Gewinn aus dem Verkauf des Wassers soll wiederum in soziale Projekte und neue Anlagen investiert werden. Das Projekt bei visionbakery.com sucht noch Unterstützer!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.