Corporate Design vom Logo bis zum Messestand

Das Corporate Design umfasst das Erscheinungsbild eines Unternehmens vom Logo über die Verpackung der Produkte bis hin zum Auftritt auf Messen oder Veranstaltungen.

Es beinhaltet immer wiederkehrende Elemente, die das Unternehmen unverkennbar machen. Große Konzerne wie Coca Cola oder die Telekom haben es geschafft, dass man alleine duch einzelne Elemente den Wiedererkennugseffekt erreicht. Dabei setzt sich das Corporate Design als Teil der Corporate Identity aus unterschiedlichen Elementen zusammen. Das Corporate Design beinhaltet die Gestaltung von Kommunikationsmitteln, Geschäftspapieren, Verpackungen, Werbemittel, Webseiten, Apps und natürlich die Produktgestaltung. Das Logo wird häufig gleichgesetzt mit dem Corporate Design, stellt aber im Wesentlichen nur einen Teilbereich dessen dar.

Außenauftritt passend zum Corporate Design

Die Bildsprache ist ein wesentlicher Bestandteil des Corporate Design. Diese kann und sollte auch bei Außenauftritten eines Unternehmens durchgängig genutzt werden, um Aufmerksamkeit zu erregen. Kombiniert mit aufmerksamkeitsstarken Präsentationsobjekten, wie sie bspw. bei http://www.display-discount.biz/ gezeigt werden, kann die Werbestrategie genau den Unterschied zum Wettbewerb machen. Überraschen und überzeugen sind Schlagworte, die ein junges Unternehmen immer beherzigen sollte. Ein Beispiel: Innovative Sitzmöbel, die mit einer eindrucksvollen Bildkampagne bedruckt sind, können wesentlich mehr Aufmerksamkeit nach sich ziehen, als einfache Flyer und Werbegeschenke wie Feuerzeuge oder Gummibärchen.

Kreativität bei der Werbestrategie

Insbesondere junge Unternehmen müssen sich einen nachhaltigen Eindruck verschaffen. Dazu gibt es natürlich die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Virale Kampagnen, Guerilla Marketing und Präsentationen in der Öffentlichkeit sind nur einige Möglichkeit. Kreativität ist gefragt, denn Endverbraucher sind oft schon gesättigt aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Werbeformen. Werbeeinblendungen sowohl im TV als auch im Internet werden häufig einfach „ausgeblendet“, also nicht wahrgenommen. Es müssen daher kreative und überraschende Maßnahmen gefunden werden, die sowohl zur Corporate Identity passen als auch aufmerksamkeitsstark sind.

Hinsischtlich der Werbestrategie muss sich ein Unternehmen fragen: Wie kann ich mein Unternehmen und mein Produkt in Szene setzen? Welche Plattformen sind dafür geeignet? Wer ist meine Zielgruppe? Welches Budget steht mir zur Verfügung? Und genau hier liegt oft das K.O.-Kriterium: Werbung ist teuer. Und auch hier gilt wieder: Kreativität ist gefragt! Oft kann eine verhältnismäßig Präsentationsfläche auf einer Veranstaltung mehr bringen als eine weitgestreute Kampagne.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.