Clickworker startet mobiles Crowdsourcing

Mobiles Crowdsourcing bedeutet die Erledigung von Mikrojobs unterwegs – mit dem Smartphone oder Tablet.

Man kann also ganz einfach unterwegs – beim Spaziergang, im Zug oder am Flughafen Aufgaben erledigen und wird dafür bezahlt.

Jetzt ist auch Clickworker in den Bereich mobiles Crowdsourcing eingestiegen. Dafür wurde eine App entwickelt, die es aktuell nur in deutscher Sprache gibt. Voraussetzung für Clickworker ist also ein Smartphone mit Android oder iOS, eine integrierte Kamera sowie GPS. Die App ermöglicht es Fotos von interessanten Örtlichkeiten zu machen, sogenannten Point of Interests (POI).

Gestartet ist Clickworker mit einem Projekt, das für Clickworker aus den Städten München, Nürnberg, Stuttgart, Magdeburg, Hannover, Hamburg, Frankfurt, Dresden, Düsseldorf, Köln und Potsdam verfügbar ist. Bei dem Projekt werden verschiedene POI’s fotografiert und die Clickworker werden pro fotografierter Location bezahlt. Wenn dieses Projekt erfolgreich verläuft, wird es sicher bald weitere spannende Projekte geben – auch für Clickworker aus anderen Städten und Ländern.

Geld beim Spaziergang verdienen, klingt doch nicht schlecht, oder? Probiert es einfach mal aus! Bei Clickworker anmelden, App runterladen und los geht’s! Viel Spaß!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.