Berufsbild Cloud Computing Spezialist

Cloud Computing SpezialistEin Cloud Computing Spezialist ist ein ausgebildeter IT-Experte mit speziellen Kenntnissen im Cloud Computing.

Er beschäftigt sich mit Netzwerken, der Hardware, VMWare und Microsoft und ist ein anerkannter Experte, wenn es um das moderne Cloud Computing geht. Der Jobmarkt in diesem Bereich ist in Deutschland so gefordert, das mittlerweile auch gerne Quereinsteiger in den Bereich übernommen werden. Die meisten arbeiten hier auf der Basis eines Freelancers und bearbeiten große und kleine Projekte in Eigenregie. Diese große Verantwortung macht den Cloud Computing Spezialisten zu einem interessanten und anspruchsvollen Berufsbild, welches nicht nur technische Fähigkeiten, sondern auch ein wenig Überzeugungskraft fordert.

Risiken als Cloud Computing Spezialist

Als Freelancer unterliegt der Cloud Computing Spezialist nicht nur vielen Pflichten, er trägt auch ein hohes Risiko auf eigene Verantwortung. Deswegen ist es gerade für Freelancer in diesem Bereich durchaus sinnvoll, sich gegen die Risiken des Berufes abzusichern*. Schäden können nämlich schnell entstehen, wie die beiden folgenden Beispiele aufzeigen solle

Beispiel 1: Führt eine der Entwicklungen des Cloud Computing Spezialisten zu einem absehbaren und durch den Entwickler verursachten Schaden im Vermögen des Auftraggebers, so haftet der Entwickler in vollem Umfang des Schadens. Das gilt auch für Flüchtigkeitsfehler, weswegen man sich unbedingt gegen solche Schäden absichern sollte. Ein Fehler entsteht schnell und ist unter Druck nur schwer wieder gefunden. Ein Problem das mitunter sehr schnell entstehen kann.

Beispiel 2: Führt eines der Produkte des Entwicklers zu Schäden beim Auftraggeber und dessen Kunden, die man bei entsprechender Sorgfalt hätte vermeiden können, so haftet der Entwickler auch hier in vollem Umfang. Auch das ist ein Fall der Vermögensschädigung, gegen das sich ein Cloud Computing Spezialist unbedingt absichern sollte!

Während für den ersten Fall eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung (VSH) zuständig wäre, und für den zweiten Fall eine Produkthaftpflicht, gäbe es im Falle keiner abgeschlossenen Versicherung jetzt wohl einen beruflichen und finanziellen Super-GAU! Versicherungsunternehmen haben die spezifischen Probleme dieser speziellen Branche längst erkannt und bieten extra für IT-Spezialisten eine besondere IT-Haftpflicht an die für eine Absicherung von Eigenschäden, und für einen Schutz vor Schadensersatzansprüchen Dritter sorgt.

Weitere Infos zur IT-Haftpflichtversicherung: Exklusive Versicherungen für IT Experten & IT Dienstleister bei www.exali.de*

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen